Metrika članka

  • citati u SCindeksu: [1]
  • citati u CrossRef-u:0
  • citati u Google Scholaru:[=>]
  • posete u poslednjih 30 dana:3
  • preuzimanja u poslednjih 30 dana:1
članak: 2 od 6  
Back povratak na rezultate
Evropska revija za pravo osiguranja
2014, vol. 13, br. 2, str. 7-25
jezik rada: srpski, nemački
vrsta rada: pregledni članak
doi:10.5937/erpo1402007H


Rastući značaj funkcije zakonitosti poslovanja na primeru austrijske ekonomije osiguranja
Zapadnomađarski univerzitet za ekonomske nauke i menadžment, Šopron, Mađarska + Akademija za izvršne direktore Ekonomskog univerziteta, Beč, Austrija + Univerzitet Johanes Kepler, Linc, Austrija

e-adresa: hauser.peter@gmx.at

Sažetak

Mogućnost korupcije u velikim kompanijama i preterana regulativa na nacionalnom i evropskom nivou stavljaju 'poštovanje propisa' i 'funkciju kontrole zakonitosti poslovanja' u prvi plan. Nova evropska regulativa za osiguranje - Direktiva o solventnosti II i Smernice Evropske agencije za nadzor osiguranja i penzijskih fondova (dalje u tekstu: EANOPF) za njenu implementaciju čine funkciju kontrole zakonitosti poslovanja (Compliance) ključnom funkcijom u sistemu interne kontrole. Dosadašnje fokusiranje na zabranu davanja insajderskih informacija i, uglavnom, na sprečavanje pranja novca, ne zadovoljava buduća očekivanja. Pravila za borbu protiv korupcije su u Austriji pooštrena i ne odnose se samo na javne službe. Izgradnja sistema upravljanja funkcijom zakonitosti poslovanja, kao sastavnog dela sistema interne kontrole, neće biti neophodna samo posle stupanja na snagu Direktive o solventnosti II, nego se time treba već sada pozabaviti. Na osnovu modela Komiteta sponzorskih organizacija Tredvejove Komisije (Committee of Sponsoring Organizations of the Treadway Commission - COSO, dalje u tekstu: KSO), Institut revizora Nemačke (Institut der Wirtschaft sprüfer in Deutschland - IDW) ustanovio je obrazac ne samo za sam sistem, već i za njegovu proveru koja se još uvek odvija dobrovoljno, s tim što će ona u budućnosti biti obavezna. Aktuelni napori u praćenju zakonitosti nemaju grešku, ali postoji veliki potencijal za njihov razvoj. Funkcija zakonitosti poslovanja pretpostavlja spremnost svih nivoa društva za osiguranje u pogledu usaglašavanja sa zakonskim propisima i ne ograničava se samo na rukovodioce ovom funkcijom. / (nemački) Korruptionsverdacht gegen Großunternehmen und überbordende Regulierungen auf nationaler und europäischer Ebene rücken die 'Einhaltung von Regeln' also 'Compliance' in den Vordergrund. Das neue europäische Regelwerk für Versicherungen Solvabilität II und die EIOPA Einführungsbestimmungen machen die Compliance Funktion als Teil des Internen Kontrollsystems zur Schlüsselfunktion. Die bisherige Konzentration auf das Verbot von Insiderhandel und allenfalls noch die Verhinderung von Geldwäsche greift in Zukunft zu kurz. Antikorruptionsbestimmungen werden in Österreich verschärft und treff en nicht nur den Umgang mit öff entlichen Stellen. Der Aufb au eines Compliance - Management - Systems als integrierender Teil des Internen Kontrollsystems wird nicht nur nach Inkraft treten von Solvabilität II notwendig sein, sondern sollte bereits jetzt in Angriff genommen werden. Aufb auend auf dem COSO Modell hat das IDW ein Muster nicht nur für das System selbst sondern auch für die Prüfung desselben entwickelt, die vorerst noch auf freiwilliger Basis erfolgt, aber in Zukunft wohl ein Teil der Pfl ichtprüfung wird. Die derzeitige Entwicklung der Compliance Bemühungen sind unverkennbar aber haben noch großes Entwicklungspotential. Eine funktionierende Compliance setzt die Bereitschaft aller Ebenen des Unternehmens zum regelkonformen Verhalten voraus und beschränkt sich nicht auf den Compliance Officer.

Ključne reči

zakonitost poslovanja; sistem zakonitosti poslovanja; EIOPA; pranje novca; insajderske informacije; interni kontrolni sistem; korupcija; Solventnost II / (nemački) Compliance; Compliance Management System; EIOPA; Geldwäsche; Insiderhandel; Internes Kontrollsyste

Reference

*** (2009) Richtlinie 2009/138/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 25. November 2009 betreff end die Aufnahme und Ausübung der Versicherungs- und Rückversicherungstätigkeit (Solvabilität II). ABl, L 335 vom 17. 12. 2009
*** (1975) Strafprozessordnung 1975 (StPO). BGBl, 631/1975 idF BGBl I 33/2011 bis BGBl I 195/2013
*** (2007) Verordnung der Finanzmarktaufsichtsbehörde (FMA) über Grundsätze für die Informationsweitergabe im Unternehmen sowie betreffend organisatorischer Maßnahmen zur Vermeidung von Insiderinformationsmissbrauch für Emittenten (Emittenten - Compliance - Ver. BGBl, II, idF BGBl II 30/2012
*** (2009) Versicherungsverband Österreich, Standard Compliance Code der österreichischen Versicherungswirtschaft. Version 4.0 vom 8.10. (SCC 2009)
*** (2011) Compliance-managegement-systeme. Wien: KPMG Austria, KPMG, www.kpmg.at, 24.02.2014
*** (1974) Bundesgesetz vom 23. Jänner 1974 über die mit gerichtlicher Strafe bedrohten Handlungen (Strafgesetzbuch - StGB). BGBl, 60/1974 idF bis BGBl I 134/2013
*** (1978) Bundesgesetz vom 18. Oktober 1978 über den Betrieb und die Beaufsichtigung der Vertragsversicherung (Versicherungsaufsichtsgesetz - VAG). BGBl, idF bis BGBl I 184/2013
*** (1989) Bundesgesetz vom 8. November 1989 über die Wertpapierund allgemeinen Warenbörsen und die Abänderung des Börsesensale - Gesetzes 1949 und der Börsegesetz - Novelle 1903 Börsegesetz 1989 - BörseG. BGBl, 555/1989 idF bis BGBl I 184/2013
*** (1997/2012) Bundesgesetz über Aktiengesellschaft en (Aktiengesetz - AktG). BGBI, 106 idF bis BGBl I 35
Amling, T., Bantleon, U. (2007) Handbuch der Internen Revision. Grundlagen, Standards, Berufsstand. Berlin: Schmidt
Busch, J., Redlein, B., Hrsg. (2013) Compliance - Kompass. Wien: PWC Österreich
COSO Committee of sponsoring organizations of the treadway commission (2013) Internal control: Integrated framework, executive summary. http://www. coso. org/ documents/990025P_Executive_Summary_fi nal_may20_e. pdf, 1. 03. 2014
EIOPA (2013) Leitlinien zum Governance System. CP - 13/08 DE, https://eiopa.europa.eu/fileadmin/tx_dam/files/publications/guidelines/System_of_Governance/ EIOPA_2013_00200000_DE_TRA. pdf. , 24.02.2014
EU (2013) Litauische Ratspräsidentschaft: Die litauische Ratspräsidentschaft erzielt vorläufige Einigung mit dem europäischen Parlament über die Omnibus II Richtlinie. 13. 11. 2013, www. eu. 2013. lt/de/news/pressemitteilungen. 24. 02. 2014
Europäische Kommission (2013) Der EU Binnenmarkt, Künft ig geltende Vorschrift en (Solvency II/Omnibus II). 14. 11. 2013, ec. europa. eu/internal_market/insurance/solvency/ future/index_de. htm, 24. 02. 2014
FMA Österreichische Finanzmarktaufsicht (2010) Österreichische Finanzmarktaufsicht, Rundschreiben zu Verdachtsmeldungen im Zusammenhang mit Geldwäscherei, Terrorismusfi nanzierung und Verletzung der Off enlegung von Treuhandschaft en. Wien, FMA, www. fma. gv. at, 24. 02. 2014
Grützner, T., Jakob, A., ur. (2010) Compliance von A - Z. München: Beck
Hauser, P. (2008) Die Stellung der Internen Revision in der österreichischen Versicherungswirtschaft und ihre Zukunftstendenzen einschließlich der Rolle im Whistleblowingprozess. Wien: IIA Austria
Hauser, P. (2010) Compliance in der Versicherungswirtschaft. u: Lucius , Oppitz , Pachinger [ur.] Compliance im Finanzdienstleistungsbereich, Wien: Springer
Hauser, P. (2010) Entwicklung der rechtlichen Rahmenbedingungen für die Interne Revison in europäischen Versicherungsunternehmen im Schatten von Lehman. Revija za pravo osiguranja, 4, 18-27
Hauser, P. (2013) Whistleblowing: Chance or Risk?, New Tendencies in Europe. Evropska revija za pravo osiguranja, (1): 51-59
IDW - Institut der Wirtschaft sprüfer in Deutschland (2011) IDW Prüfungsstandard: Grundsätze ordnungsgemäßer Prüfung von Compliance Management Systemen vom 11. 03. 2011. IDW PS 980
Koenig, F.A. (2013) Anonymes Hinweisgebersystem zur Korruptionsbekämpfung, Zentrale Staatsanwaltschaft zur Verfolgung von Wirtschaft ssachen und Korruptionsdelikten. Wien, www.justiz.gv.at/web 2013, 24. 02. 2014
Pscheidl, M. (2013) Ist ein betrieblicher Datenschutzbeauft ragter in Österreich gesetzlich vorgesehen?. www. Externerdatenschutz. at/dsb-oesterreich, 24. 02. 2014
WKO - Wirtschaftskammer Österreich (2013) Antikorruptionsbestimmungen. www. wko. at/Content. Node/ Service, 22. 02. 2014