Metrika

  • citati u SCIndeksu: [2]
  • citati u CrossRef-u:0
  • citati u Google Scholaru:[]
  • posete u poslednjih 30 dana:6
  • preuzimanja u poslednjih 30 dana:3

Sadržaj

članak: 2 od 5  
Back povratak na rezultate
2019, vol. 67, br. 2, str. 49-78
Neograničeno tumačenje nemačkog građanskog prava u vreme nacionalsocijalizma
aUniverzitet u Kragujevcu, Pravni fakultet
bOdeljenje Nemačke fondacije za međunarodnopravnu saradnju (IRZ Stiftung) za Jugoistočnu Evropu I (Bosnu i Hercegovinu, Makedoniju, Srbiju i Crnu Goru)

e-adresaslavko@jura.kg.ac.rs, puerner@irz.de
Ključne reči: Nacionalsocijalistički svetonazor; Neograničeno tumačenje prava; Neodređeni pravni pojmovi i pravna načela; Nacionalsocijalizacija nemačkog građanskog prava; Denacifi kacija prava
Sažetak
Dolaskom nacionalsocijalista na vlast promenile su se društveno-političke okolnosti u Nemačkoj koje su nužno uticale na pravo i pravni poredak. Nova vlast je želela da izgradi novi pravni poredak u skladu sa ideologijom nacionalsocijalizma. Pošto zakone, koji su doneti pre 1933. godine, nije bilo moguće promeniti u kratkom vremenskom roku, nacistička pravna teorija je pristupila teorijskom redefinisanju pojma prava i nametnula stanovište da se svi zakoni moraju tumačiti u duhu nacionalsocijalizma, odnosno da im se mora dati novo "nacionalsocijalističko" značenje. U ovom radu autori analiziraju teorijsko-ideološke osnove takvog tumačenja, koje je posleratna nemačka literatura nazvala "neograničenim tumačenjem prava", ističući njegovu ulogu u "nacionalsocijalizaciji" nemačkog građanskog prava, uz prikaz relevantne sudske prakse. Na kraju, autori čine kratak osvrt na proces posleratne "denacifikacije" nemačkog prava koja se, takođe, sprovodila tumačenjem, ali ovoga puta sa ciljem da se iz pravnih normi koje su donete za vreme Hitlerove diktature "eliminiše" nacionalsocijalistička ideologija.
Reference
*** (2019) Erklärung zum Begriff Akademie für deutsches Recht. JuraForum.de. https://www.juraforum.de/lexikon/akademie-fuer-deutsches-recht (poslednji pristup 2. februar 2019)
*** (2019) Akademie für deutsches Recht. Wikipedia. https://de.wikipedia.org/ wiki/Akademie_f%C3%BCr_Deutsches_Recht (poslednji pristup 2. februar 2019)
Baumbach, A. (1934) Juristische Rundschau. Deutsche Juristen-Zeitung, 1934(21): 264-264
Börner, F. (1989) Die Bedeutung der Generalklauseln für die Umgestaltung der Rechtsordnung in der nationalsozialistischen Zeit. Franknfurt am Main: Peter Lang GmbH
Bydlinski, F. (2012) Grundzüge der juristischen Methodenlehre. Wien: Facultas Verlags-und Buchhandels AG, 2. Aufl
Dahm, G., Eckhardt, K.A., Höhn, R., Ritterbusch, P., Siebert, W. (1936) Leitsätze über die Stellung und Aufgaben des Richters. Deutsche Rerchtswissenschaft, I: 123-124
Diederichsen, U. (1989) Nationalsozialistische Ideologie in der Rechtsprechung des Reichsgerichts zum Ehe-und Familienrecht. u: Ralf Dreier, Wolfgang Sellert [ur.] Recht und Justiz im 'Dritten Reich', Frankfurt am Mai: Suhrkamp Verlag AG, 241-272
Đorđević, S. (2018) Opšti deo Građanskog zakonika u prevodu (Allgemeiner Teil des Bürgerlichen Gesetzbuches in Übersetzung). Kragujevac: Deutsche Stiftung für Internationale Rechtliche Zusammenarbeit
Eckert, J. (2004) 'Hinter den Kulissen': Die Kieler Rechtswissenschaftliche Fakultät im Nationalsozialismus. u: Christiana Albertina [ur.] Forschungen und Berichte aus der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel 58, Kiel: Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, 18-32, https://www.uni-kiel.de/ns-zeit/allgemein/eckert-kulissen. pdf (poslednji pristup 2. februar 2019)
Etzel, M. (1992) Die Aufhebung von nationalsozialistischen Gesetzen durch den Alliierten Kontrolrat (1945-1948). Tübingen: Mohr Siebeck
Frank, H. (1933) Die Einwirkung des nationalsozialistischen Ideengutes auf das deutsche Rechtsleben. Deutsche Juristen-Zeitung, 38: 1169-1174
Freisler, R. (1938) Nationalsozialistisches Recht und Rechtsdenken. Berlin: Industrieverlag Spaeth & Linde
Galin, I. (1999) Rechtsetzung ist Machtsetzung: Die deutsche Rechtsetzung in den Niederlanden 1940-1945. Frankfurt am Main: Peter Lang GmbH
Gfrörer (1934) Das Recht der Familie im Driten Reich. Deutsches Recht, 151-154
Gutmann, T. (2018) Ideologie der Gemeinschaft und die Abschaffung des subjektiven Rechts -Recht und Rechtswissenschaft im Nationalsozialismus. https://www.jura.uni-muenster.de/de/institute/ lehrstuhl-fuer-buergerliches-recht-rechtsphilosophie-und-medizinrecht/studieren/recht-und-rechtswissenschaft-im-nationalsozialismus/ (poslednji pristup 2
Haferkamp, H. (2015) Das Bürgerliche Gesetzbuch während des Nationalsozialismus und in der DDR -mögliche Aspekte und Grenzen eines Vergleichs. Köln: Dr. Otto Schmidt Verlag
Hattenhauer, H. (1986) Die Akademie für Deutsches Recht. Juristische Schulung (JuS), 680-684
Heller, H. (2015) Die Zivilrechtsgesetzgebung im Dritten Reich. Münster: Monsenstein und Vannerdat
Höhn, R. (1935) Rechtsgemeinschaft und Volksgemeinschaft. Hamburg: Hanseatische Verlagsanstalt
Justus, W.H., Lehmann, H., Siebert, W. (1942) Volksgesetzbuch, Grundregeln und Buch i -Entwurf und Erläuterungen. München-Berlin: C.H. Beck
Larenz, K. (1934) Deutsche Rechtserneuerung und Rechtsphilosophie. Tübingen: J.C.B. Mohr
Larenz, K. (1935) Rechtsperson und subjektives Recht. u: Georg Dahm, Ernst Rudolf Huber, Karl Larenz, Karl Michaelis, Friedrich Schaffstein, Wolfgang Siebert [ur.] Grundfragen der neuen Rechtswissenschaft, Berlin: Junker und Dünnhaupt, 225-260
Larenz, K. (1935) Rechts-und Staatsphilosophie der Gegenwart. Berlin: Junker und Dünnhaupt, 2. Aufl
Larenz, K. (1936) Gemeinschaft und Rechtsstellung. Deutsche Rerchtswissenschaft, I: 31-39
Larenz, K. (1936) Vertrag und Unrecht. Hamburg: Hanseatische Verlagsanstalt, Band 1
Larenz, K. (1938) Über Gegenstand und Methode des völkischen Rechtsdenken. Berlin: Junker und Dü nnhaupt
Löhnig, M. (2010) Die Justiz als Gesetzgeber -Zur Anwendung nationalsozialistischen Rechts in der Nachkriegszeit. Regenstauf: H. Gietl Verlag & Publikationsservice GmbH
Lukić, R., Košutić, B. (2003) Uvod u pravo. Beograd: Službeni list
Mager, L. (2004) Das Recht im Nationalsozialismus, Wege völkischer Rechtserneuerung: Rechtsquellenlehre und Auslegung als Gesetzgebersersatz. http://www.juracafe.de/ausbildung/seminar/self/rechtser neuerung.pdf (poslednji pristup 2. februar 2019)
Mammeri-Latzel, M. (2002) Justizpraxis in Ehesachen im Dritten Reich: Eine Untersuchung von Prozeßakten des Landgerichts Berlin unter besonderer Berücksichtigung der Ideologie des Nationalsozialismus. Berlin: Berlin-Verlag
Müller, I. (1987) Furchtbare Juristen -Die unbewältigte Vergangenheit unserer Justiz. München: Kindler
Pfenning, A. (1936) Gemeinschaft und Staatswissenschaft, Versuch einer systematischen Bestimmung des Gemeinschaftsbegriffs. Zeitschrift für die gesamte Staatswissenschaft, 96: 299-318
Pürner, S. (2015) Mračna strana njemačkog prava - (ne)pravo u nacionalsocijalizmu na primjeru diskriminacije pripadnika židovske vjeroispovijesti u građanskom pravu. Nova pravna revija, 10: 54-69
Rosenberg, A. (1934) Der Mythus des 20. Jahrhunderts: Eine Wertung der seelisch-geistigen Gestaltenkämpfe unserer Zeit. München: Hoheneichen-Verlag, 33-34. Aufl
Rüthers, B. (1987) Wir denken die Rechtsbegriffe um -Weltanschauung als Auslegungsprinzip. Zürich: Edition Interfrom
Rüthers, B. (2006) Die Umgestaltung von Rechtsordnungen in Systemwechselns -Motive, Instrumente und Mentalitäten von Wendeliteraturen. u: Hans-Peter Haferkamp, Margit Szöllösi-Janze [ur.] Justiz im Nationalsozialismus, Hamburg: LIT Verlag, 31-56
Rüthers, B. (2012) Die unbegrenzte Auslegung, Zum Wandel der Privatrechtsordnung im Nationalsozialismus. Tübingen: Mohr Siebeck, 6. Aufl
Schmitt, C. (1933) Neue Leitsätze für die Rechtspraxis. Juristische Wochenschrift, 62: 2793-2794
Schmitt, C. (1934) Der Führer schützt das Recht. Deutsche Juristen-Zeitung, 39: 945-950
Schmitt, C. (1934) Über die drei Arten des rechtswissenschaftlichen Denkens. Schriften der Akademie für deutsches Recht, Hamburg
Schneider, H. (1934) Anfechtung der Ehe wegen Irrtums über die Bedeutung der Rasse. Juristische Wochenschrift, 63: 868-869
Schröder, J. (2016) Rechtswissenschaft in Diktaturen -Die juristische Methodenlehre im NS-Staat und in der DDR. München: C.H. Beck
Siebert, W. (1935) Die Volksgemeinschaft im bürgerlichen Recht. u: Hans Frank [ur.] Nationalsozialistisches Handbuch für Recht und Gesetzgebung, München: Zentralverlag der NS-DAP-Franz Eher Nachfolge, 957-970
Stoll, H. (1934) Die Auflösung einer Mischehe. Deutsche Juristen-Zeitung, 39: 561-570
Stolleis, M. (1972) Gemeinschaft und Volksgemeinschaft, Zur juristischen Terminologie im Nationalsozialismus. Vierteljahreshefte für Zeitgeschichte, 20: 16-38
Stolleis, M. (1974) Gemeinwohlformeln im nationalsozialistischen Recht. Berlin: J. Schweitzer
Stolleis, M. (2010) Gemeinschaft und Volksgemeinschaft im Recht des Nationalsozialismus. u: Lucia Scherzberg [ur.] Gemeinschaftskonzepte im 20. Jahrhundert zwischen Wissenschaft und Ideologie, Münster: Monsenstein und Vannerdat, 175-193
Thamer, H. (2005) Beginn der nationalsozialistischen Herrschaft. u: Nationalsozialismus und Zweiter Weltkrieg, Bonn: Bundeszentrale für politische Ausbildung, 138-163, https://www.bpb. de/system/files/pdf_pdflib/pdflib-39529.pdf (poslednji pristup 11. april 2019)
Vodinelić, V. (2012) Građansko pravo. Beograd: Pravni fakultet Univerziteta Union u Beogradu
Wiener, C. (2013) Kieler Fakultät und 'Kieler Schule'. Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft
Wöhrmann, O. (1933) Die Auflösung der Ehe zwischen Juden und Nichtarieren. Juristische Wochenschrift, 62: 2041-2041
Worbel, H. (1983) Die Anfechtung der Rassenmischehe: Diskriminierung und Entrechtlichung der Juden in den Jahren 1933 bis 1935. Kritische Justiz, 16(4): 349-372
Wrobel, H. (1985) Die Pfändbarkeit des Volksempfängers - oder: Wie der vermeintlich unpolitische und neutrale § 811 Ziffer 1 ZPO nach 1933 im Sinne der NS-Ideologie ausgelegt wurde. Kritische Justiz, 18(1): 57-67
Zippelius, R. (2012) Juristische Methodenlehre. München: C.H. Beck, 11. Aufl
 

O članku

jezik rada: srpski
vrsta rada: članak
DOI: 10.5937/AnaliPFB1902051D
objavljen u SCIndeksu: 28.06.2019.
Creative Commons License 4.0

Povezani članci

Anali Pravnog fak Beograd (2012)
Tumačenje prava kao vrednovanje na osnovu konteksta - prilog konstruktivnoj teoriji tumačenja
Bovan Saša B.

Anali Pravnog fak Beograd (2012)
Priznanje notarskog zapisa
Đurđević Dejan B.

Anali Pravnog fak Beograd (2012)
Contra legem judiciranje - Pandorina kutija pravne hermeneutike
Bovan Saša B.

prikaži sve [9]